Maohl's GIFT, Maohl, Markus Ohler, Jazz, Saxophon, Wien, HP Freudenthaler, Bernd Klug, Hubert Bründlmayer Bruendlmayer

DIE BAND



Maohl's GIFT, Maohl, Markus Ohler, Jazz, Saxophon, Wien, HP Freudenthaler, Bernd Klug, Hubert Bründlmayer Bruendlmayer

Markus "Maohl" Ohler | Alt- & Baritonsaxophon
HP Freudenthaler | Gitarre
Bernd Klug | Kontrabass
Hubert Bründlmayer | Schlagzeug

Die Band formierte sich im Sommer 2007 rund um den gebürtigen Augsburger Saxophonisten Markus Ohler. Bereits im Februar 2008 konnte die Jury des Fidelio-Wettbewerbs der Konservatorium Wien Privatuniversität von den Ideen der Band überzeugt werden und überreichte ein Stipendium in der Sparte Kreation/Laboratorium/Wekstatt. Der Preis wurde sinnvoll investiert und so nahmem Maohl's GIFT im Sommer 2008 ihre erste CD auf die im Oktober 2008 veröffentlicht wurde. In der Folge wurde fleißig live gespielt - neben Spielorten in Österreich nun auch verstärkt auf deutschen Bühenen, und meist vor begeistertem Publikum, wie auch die Pressberichte zeigen.
Komponiert wurde natürlich weiterhin, und so entstanden im Sommer 2011 die Aufnahmen zur zweiten CD, die im Januar 2013 unter dem Titel In Search Of The Red Thread bei Mons Records erschienen ist und von der Fachpresse ebenfalls viel Lob erhielt. Weitere Konzerte führten die Band nun erstmals auch nach Tschechien und Polen.

Bei der Musik von Maohl’s GIFT geht es vor allem um Energie und Emotionen. Bei aller rhythmischen Verzwicktheit, von der die Kompositionen geprägt sind, geht es der Band beim Spielen und Improvisieren auch vor allem darum letztlich doch Bauch- statt Hirnmusik entstehen zu lassen, und dabei darf es auch zur Sache gehen. "Eckig, kantig, und im Besten Sinne ruppig kommen die Stücke daher – eine Wohltat im allzu häufig weichgespülten Einheitsbrei des Unterhaltungsjazz!" schrieb das Kulturjournal Regensburg nach einem Ihrer Konzerte.
So ist die Musik auch nicht wie allzu oft eine Mischung aus unzähligen Einflüssen allerlei Stilrichtungen, und doch, oder vielleicht gerade deshalb, hat die Band ihren ganz eigenen Sound entwickelt. Das sich dann live so einiges tut und auf der Bühne geschwitzt und gearbeitet wird versteht sich von selbst.

Markus Ohler, HP Freudenthaler und Hubert Bründlmayer sind allesamt Absolventen des Konservatoriums Wien, Bernd Klug der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien.